Die perfekte Bewerbung
 

Bewerbung Tipps und Tricks

Du suchst nach praktischen Bewerbung Tipps & Tricks, damit mit deiner Bewerbung endlich die Einladungen zum Vorstellenungsgespräch hereinflattern?

Dann bist du hier genau richtig!

Auf dieser Seite findest du 33 sofort umsetzbare Bewerbung¬† Tipps f√ľr dein Erfolgreiches Anschreiben. Die Bewerbung Tipps wurden nach Kategorie sortiert und sollen dir helfen, die Grundlagen f√ľr eine erfolgreiche Bewerbung zu verinnerlichen, dich von deiner Konkurenz abzuheben und die gr√∂bsten Fehler zu vermeiden.

Viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg mit deiner Bewerbung!

33 Bewerbung Tipps

Bewerbung TIpps - Happy Man

Bewerbung Tipps: Grundlagen und Allgemeines

1. Aufbau deiner Bewerbung

Deine Bewerbungsmappe sollte in dieser Reihenfolge aufgebaut sein: Deckblatt (optional), Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse & Zertifikate. Das Anschreiben sollte die l√§nge von einer Seite nicht √ľberschreiben, der Lebenslauf sollte in der Regel nicht l√§nger als zwei Seiten sein.




2. Online oder per Post?

Heutzutage ist es kaum mehr √ľblich eine ausgedruckte Bewerbungsmappe auf dem Postweg zu verschicken. Ich w√ľrde dazu raten, dies lediglich noch zu praktizieren, wenn in der Stellenausschreiben ausdr√ľcklich darauf hingewiesen wird. Eine physische Bewerbungsmappe f√§llt sonst meist nur negativ auf.

3. Bewerbungsfoto

Bewerbung Tipps: Professionelles Bewerbungsfoto
Bewerbungsfoto von www.stuttgart-fotografie.de

Das Bewerbungsfoto sollte im besten Fall von einem professionellen Fotografen geschossen worden sein. Zwar stehen eigene Smartphone-Fotos, in der Auflösung, oft in nichts mehr nach, trotzdem macht sich ein Foto mit guter Belichtung und schönem Hintergrund einiges mehr her. Auf keinen Fall solltest du ein Selfie oder Urlaubsfoto verwenden.

Professionelle Bewerbungsfotos in Stuttgart, mit Zufriedenheitsgarantie, findest du hier.

 

4. Verschicke eine Datei

Gerade wenn noch eine F√ľlle an Arbeitszeugnissen und Zertifikaten dazu kommt, verf√ľgt man schnell √ľber eine Unzahl an Dokumenten. Damit der Personaler die √úbersicht behalten kann, solltest du alle Dokumente zu einer PDF-Datei zusammenf√ľgen. Das wirkt wesentlich seri√∂ser als 15 einzelne Dokumente zu verschicken.(Handhaben l√§sst sich das z. B. mit dem kostenlosen Tool PDF24. Zu finden hier).

5. Verwende nur PDFs

Verschicke keine Word-Dokumente oder ähnliche Formate. Da das unseriös wirken kann, solltest du lediglich Dokumente im PDF Format versenden. Auf keinen Fall solltest du deine Unterlagen im ZIP-Format verschicken. Firmen erhalten oftmals Virenattacken in diesen Dateiformaten und solche Mails landen präventiv oft im Papierkorb, ohne dass der Anhang jemals geöffnet wurde.

6.  Arbeitsproben

Es gibt Berufe (z. B. Mediengestalter/Webdesigner) in denen es f√ľr dich ein leichtes ist, Arbeitsproben f√ľr dich sprechen zu lassen. Hast du z. B. eine oder mehrere Websites gestaltet, bietet es sich auf jeden Fall an, Links zu diesen Webseiten mitzuschicken. Ich empfehle diese auch im Lebenslauf unterzubringen.

Bewerbung Tipps: Deckblatt & Design

7. Benutze ein Deckblatt

Bewerbung Tipp - Deckblatt BeispielEin Deckblatt ist zwar nicht zwingend Notwendig, jedoch kannst du dadurch die Chance ergreifen, positiv aufzufallen und deine Kontaktdaten, schnell auffindbar, auf die erste Seite zu pr√§sentieren. (Siehe auch diesen ausf√ľhrlicheren Artikel zum Thema Deckblatt)

8.  Steche aus der Masse heraus

Dein Deckblatt und das gesamte Design deiner Bewerbung gibt dir die Chance, dich positiv von deinen Mitbewerbern abzuheben. Verwende also ein Design, das ein echter Eyecatcher ist, aber dennoch seri√∂s wirkt. Auf keinen Fall sollte deine Bewerbung lieblos gestaltet werden, denn auch ein gut formuliertes Anschreiben und ein vollst√§ndiger Lebenslauf k√∂nnen sonst vom optischen Gesamteindruck “runtergezogen” werden.

9. Bewerbung Tipps: Verwende ein einheitliches Design

Das Konstrukt aus Deckblatt, Anschreiben und Lebenslauf sollte einem einheitlichen Design unterliegen. Verwende die gleichen Farben und Formen, um deiner Bewerbungsmappe einen runden Gesamteindruck zu verpassen.

10. Präsentiere deine Kontaktdaten auf Seite 1

Das Deckblatt bietet dir die Möglichkeit deine Kontaktdaten zusätzlich auf der ersten Seite deiner Bewerbung zu präsentieren. Diese Möglichkeit solltest du auch nutzen, um deine Telefonnummer und E-Mail-Adresse leicht auffindbar zu machen.

 

6 Tipps von Karrierecoach Martin Wehrle

Hier geht’s zum Buch von Martin Wehrle: Geheimakte Vorstellungsgespr√§ch!

 

Bewerbung Tipps: Anschreiben

11. Achte auf die richtige Struktur

Ein Anschreiben hat eine g√§ngige Struktur, an die du dich halten solltest. Es beginnt mit zwei bis drei S√§tzen in der Einleitung. Danach folgt der Hauptteil, in dem du mit deinen Qualitfikationen und Erfahrungen gl√§nzt. Im dritten Teil zeigst du deine Softskills und Motivation auf. Im letzten Abschnitt folgen die Schlussworte, das m√∂gliche Eintrittsdatum und ggf. die Gehaltsvorstellungen. (Einen ausf√ľhrlichen Artikel dazu findest du hier.)

12. Ansprechpartner nennen

Es ist suboptimal das Anschreiben mit “Sehr geehrte Damen und Herren” zu beginnen. Du solltest deinen Ansprechpartner herausfinden und ihn im Anschreiben namentlich ansprechen k√∂nnen. Ist dieser in der Stellenanzeige nicht zu finden, hinterl√§sst ein kurzer Anruf beim Unternehmen immer einen guten Eindruck.

13.  Rechtschreibung & Grammatik

Solltest du dich mit Rechtschreibung und/oder Grammatik schwer tun, solltest du dir auf jeden Fall unterst√ľtzung suchen. Helfen k√∂nnen Rechtschreibtools (z. B. von Duden.de), ich w√ľrde allerdings immer das 4-Augen-Prinzip empfehlen und dir Raten jemanden zu suchen, der deine Bewerbung korrekturlesen kann.



14. Bewerung Tipps: Der Schreibstil

Du solltest keine “hochgestochene” Sprache verwenden, die du auch im Alltag nicht verwenden w√ľrdest. Es geht darum einen sch√∂nen Mittelweg zu finden, aus wohl formulierten S√§ten und Sprache, die du auch im Alltag verwenden w√ľrdest. Das erzeugt Sympathie und l√§sst dich nicht unnahbar erscheinen.

15. Individualität zeigen

Nat√ľrlich kannst du dich an Vorlagen, die das Internet bietet, orientieren, um ein Grundger√ľst f√ľr dein Anschreiben zu finden. Vergiss aber nicht, dass es im Grunde darum geht ein individuelles Bild von dir zu transportieren und dich von deinen Bewerbern abzuheben. Erz√§hle z. B. von konkreten Erfahrungen und Projekten um deine Bewerbung einzigartig zu machen.

16. Auf die Firma eingehen

Zeige, dass du dich wirklich f√ľr die Firma interessierst, bei der du dich bewirbst. Nehme dir mindestens zwei S√§tze in deiner Bewerbung heraus, in denen du begr√ľndest warum du dich genau dort bewerben willst. Vielleicht findest du auf der Firmenhomepage Umsatzzahlen, die dich beeindrucken – dann kannst du das gerne im Anschreiben erw√§hnen.

17. Schaue dir die Anforderungen gut an

In einer (guten) Stellenausschreibung steht auch sehr genau, welche Anforderungen gesucht werden. Sei es im Bereich der beruflichen Qualifikation oder der Softskills. Nutze diese Infos und spreche genau diese Sachen in deinem Anschreiben an.

18. S√§tze die dein k√ľnftiger Chef gerne h√∂rt

Bewerbung Tipps - Das kommt gut an!

Es gibt gewisse Eigenschaften von Bewerbern, die bei ihrem potenziellen Arbeitgeber immer gut ankommen. Wenn es auf dich zutrifft, kannst du gerne folgende Eigenschaften von dir beschreiben:  1. Unternehmerisches Denken: Du siehst das Unternehmen nicht nur aus Arbeitnehmersicht, sondern hast auch die wirtschaftliche Rentabilität immer im Hinterkopf.  2. Initiative:  Du beschreibst dich als jemanden, der nicht nur Dienst nach vorschrift abarbeitet, sondern einen Mitarbeiter, der Möglichkeiten erkennt und Initiaitve ergreift. 3. Loyalität: Zusammenhalt und Loyalität sind dir besonders wichtig und das kannst du idealerweise auch an einem Bespiel belegen.

19. Beantworte W-Fragen

Wer bist du? Was kannst du? Warum m√∂chtest du dich f√ľr diese Stelle/Firma bewerben? Wann kannst du beginnen? Das sind die Wesentlichen Fragen und wenn dein Anschreiben fertig ist, solltest du √ľberpr√ľfen, ob du alle diese Fragen gekl√§rt hast.

20. Unterschrift

Auch wenn du dich online Bewirbst – unter dein Anschreiben geh√∂rt deine Unterschrift. Das garantiert nochmal, dass die Angaben von dir sind und das diese auch korrekt sind. Dar√ľber hinaus verleiht es eine gewisse pers√∂nliche Note.

 

Bewerbung Tipps: Lebenslauf

21. Die Vollständigkeit

Dein Lebenslauf ist vollst√§ndig, wenn du folgende Informationen darin untergebracht hast: Profilbild, Kontaktdaten, Familienstand, Staatsangeh√∂rigkeit, Geburtsdatum- und ort, beruflicher und schulischer Werdegang, Sprachen, Kenntnisse, F√ľhrerschein, Besondere Qualifikationen und deine Unterschrift. (Ausf√ľhrlicher nachzulesen im Artikel Lebenslauf – Checkliste & Kurzanleitung.)

22. √úbersichtlichkeit

Deine Aufgabe besteht darin, deine Daten √ľbersichtlich darzustellen und es dem Personaler damit so leicht wie m√∂glich zu machen, deinen Dokumente zu lesen. Das erreichst du mit dem sogenannten Clustern. Das hei√üt bringe zusammen was zusammen geh√∂rt und schaffe eine optische Abgrenzung zu den anderen Punkten, damit sich bestimmte Informationen ohne gro√ües Suchen finden lassen.



23. Was gehört nicht in den Lebenslauf

Nicht mehr √ľblich ist es heute noch Angaben √ľber die Eltern und deren Berufe zu machen. Deine Hobbies sind Informationen die du angeben kannst, aber nicht musst. Bist du √ľber die Rolle des Sch√ľlers/Berufseinsteigers hinaus, kannst du sie auch getrost weglassen. Auf keinen Fall jedoch haben die Gehaltsvorstellungen etwas im Lebenslauf zu suchen. Wenn du diese angeben m√∂chtest, geh√∂ren diese in den letzten Absatz deines Anschreibens.

24. Tätigkeitsschwerpunkte herausheben

Es ist sehr empfehlenswert zu deinen jeweiligen beruflichen Stationen, deine Hauptaufgaben stichpunktartig aufzuz√§hlen, damit dein k√ľnftiger Arbeitgeber, einen Eindruck √ľber deine F√§higkeiten gewinnt. Im Idealfall passt du diese T√§tigkeiten auch, soweit m√∂glich, an deine k√ľnftigen Aufgaben an.

25. Bewerbung Tipps: Genaue zeitliche Angaben

Die Stationen deines Werdegangs solltest du immer unter Angabe von Monat und Jahr Angeben (Beispielsweise 01/2018 Р12/2018: Sachbearbeiter bei Firma XY). Verzichtest du auf die Monatsangaben, kann der Eindruck entstehen, dass du Zeiten, in denen du nicht Berufstätig warst, vertuschen willst.

26. Kenntnisse angeben

Mach dir Gedanken dar√ľber, welche Angaben zu deinen Kenntissen du in deinem Lebenslauf machen willst. Sei es in EDV-Kenntnissen oder in berufsspezifischen Know-how. Auch hier kannst du wieder die Stellenanzeige zur Hilfe nehmen.

 

No-Gos: So bitte nicht!

27. Standardsätze und Floskeln

Vermeide S√§tze, die nichtssagend sind und/oder die Personaler tagt√§glich vorgesetzt bekommen.Bewerbung Tipps: NogosEin gutes Beispiel daf√ľr bietet der erste¬†Satz im Anschreiben. Ein gro√üer Teil der Bewerber schreibt dort immer noch, wo er die Stellenanzeige gefunden hat und dass er sich hiermit um die Stelle als xyz bewirbt. Damit tust du dir keinen Gefallen, da du keine relevanten Informationen √ľbermittelst und dar√ľber hinaus, den Personaler dazu bringst, komplett abzuschalten, da er diese S√§tze jeden Tag 20 Mal lesen muss.

28. Verzichte auf das Anschreiben

Verzichte auf keinen Fall g√§nzlich auf ein Anschreiben. Es mag vereinzelt Personaler geben, die erstmal nur nach Skills bewerten, die sie dem Lebenslauf entnehmen. Bei dem Gro√üteil der Personaler besteht aber die Gefahr, sich dies als Faulheit ankreiden lassen zu m√ľssen, die vielleicht ja auch R√ľckschl√ľsse auf deine Arbeitsweise f√ľhren mag.

29. Falsche Selbsteinschätzung

Die Bewerbung kann noch so sch√∂n gestaltet sein und mit einem perfekten Anschreiben gl√§nzen. Wenn die Anforderungen nicht zu deinen qualifikationen passen, wirst du keine Chance mit deiner Bewerbung haben. Diese fehlende selbsteinsch√§tzung erlebe ich leider immer wieder. Falls du dich ertappt f√ľhlst, w√ľrde ich immer raten, die Energie erstmals in Weiterbildungen oder Zertifikate zu stecken, als in Bewerbungen und Vorstellungsgespr√§che, die sich im Sande verlaufen.

30. Reine aufzählung des Lebenslaufes

Das Anschreiben soll dazu dienen, dass du Informationen vermittelst, die sich in deiner restlichen Bewerbung noch nicht finden lassen. Vermeide es also in deinem Anschreiben nur die Stationen deines Werdegangs zu beschreiben.

31.¬† Keine “Copy and Paste Bewerbung”

Ein guter Personaler erkennt sofort, wenn es sich um eine Bewerbung handelt, die in der gleichen Form auch an 30 andere Firmen ging. Nimm dir also die Zeit kurz auf das Unternehmen einzugehen, anstatt dich mit via Massenbewerbung bei den besten Firmen ins Aus zu manövrieren.

32. √úbertreibungen

Es gibt Bewerbungen, die sind eine DinA4-Seite lange selbstbeweihr√§ucherung des Bewerbers. Sich selbst in ein gutes Licht zu r√ľcken ist bestandteil einer jeden Bewerbung. Allerdings sollte sich das auf den Abschnitt Softskills & Motivation (siehe oben) beschr√§nken, der Rest des Anschreibens sollte sich auf Fakten st√ľtzen.

33. Bewerbung Tipps: Unseriöse Emailadresse

Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, wird in der Praxis oftmals nicht beachtet: Verwende eine seriöse Email-Adresse à la vorname.nachname@domain.de. Adressen mit Spitznamen oder diversen pseudonymen machen sich selbstverständlich nicht gut beim neuen Chef.


Zum Abschluss

Vielen Dank f√ľr’s lesen. Das waren die 33 Bewerbung Tipps f√ľr 2019 und dar√ľber hinaus. Ich hoffe, du konntest einiges f√ľr deine Bewerbung mitnehmen. Falls du noch einen Tipp hast, der hier noch nicht genannt wurde, oder andere Anregungen, bist du gerne angehalten die Kommentarfunktion zu nutzen.

Wenn du dir trotz allem noch unsicher mit deiner Bewerbung bist, kann dir 360 Grad Bewerbung dennoch helfen, deine Bewerbung auf Vordermann zu bringen. Eine Vorhandene Bewerbung korrigieren lassen oder sogar eine Bewerbung komplett schreiben lassen kannst du hier.

Zu unserem Empfehlungen f√ľr B√ľcher und E-Books, die sich mit dem Thema Bewerbungen und Vorstellungsgespr√§che befassen, kommst du hier.

 

 

Vielleicht auch interessant f√ľr dich: Einige Autoren verschenken f√ľr eine kurze Zeit oder Auflage Ihre B√ľcher. Warum das so ist und welche B√ľcher du dir gerade kostenlos unter den Nagel rei√üen kannst, erf√§hrst du hier!

0 Kommentare

    Datenschutzhinweis: Wenn Sie uns √ľber dieses Formular Anfragen, Kommentare oder Bewertungen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort eventuell angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und f√ľr den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Wir bitten Sie, keine Falschangaben zu machen, keine dritte Person zu kompromittieren oder deren Identit√§t vorzut√§uschen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerkl√§rung